• Inklusionsforum

    Tag des Kinderturnens 2019

    Was für viele Familien zum Alltag gehört ist für eine Familie mit einem behinderten Kind eine Herausforderung: Sport. Ja, richtig gelesen. Das, was man regelmäßig machen soll, damit man fit bleibt. Für uns Erwachsene ist es ja eh nicht so leicht immer brav zu sein und zum Sporteln zu gehen. Job und Stress und so. Da haben es Kinder schon leichter. Es gibt eine so große Auswahl an Vereinen und Sportarten. Aber welche Sportgruppe nimmt behinderte Kinder auf? Da geht’s ja schonmal los. Und ob das Kind dann gerade DEN Sport mag, der glücklicherweise inklusiv angeboten wird, bleibt auch dahingestellt. Da sind wir doch mal froh, dass wir Ulli haben!…

  • Schule

    Inklusion im Oberstufenzimmer

    Wenn mein Kleiner von der Schule kommt, dann habe ich selbst noch Unterricht. Deshalb sehen wir uns fast täglich am Nachmittag an meiner Schule wieder. Der Fahrdienst fährt meinen Sohnemann zu unserem Gymnasium und dann gehört die Schule praktisch ihm. Ja, das ist mein voller Ernst. Das Gymnasium gehört ihm. Jeder Kollege weiß, dass man seeeeehr mutig sein muss die Oberstufenschüler in ihrem ureigenen, heiligen Raum zu stören: dem Oberstufenzimmer! Da haben nur Zugehörige des Tribes etwas zu suchen, keine Lehrer und schon gar kein Kleingemüse! So die Theorie. In der Praxis marschiert mein Kleiner da einfach rein und macht es sich auf der Couch vor dem Fernseher gemütlich. Und…

  • Familie

    Geburtstagsfeier

    Heute waren wir auf einer Geburtstagsfeier. Genauer gesagt auf einer Kindergeburtstagsfeier. Mit Kuchen und ungesunden Snacks, Leckereien für die Eltern und mit einem echten Clown! Ach, papperlapapp, das ist doch nichts Besonderes, denkt jetzt vielleicht jemand. Heute muss man ja was Bieten, sonst fällt man negativ auf. Kindergeburtstage sind Stress pur. Und teuer! Man braucht ein Programm. Am besten irgendeine Show oder ein Kinobesuch, oder man geht in die Kletterhalle. Alles Mögliche habe ich schon gehört. Für mich war es trotzdem etwas Besonderes. Es war nämlich keine „normale“ Geburtstagsfeier, sondern die eines geistig behinderten Kindes. Wenn ich so meinen Kleinen anschaue und daran denke, wie viele Dinge er leider ziemlich…

  • Verein

    Es war einmal vor 15 Jahren

    in einem Dorf in Bayern…. na gut, vielleicht vor 20 Jahren. So genau kenne ich die Familie nicht. Da brachte eine Frau ein geistig behindertes Mädchen zur Welt. Und war ab da allein unterwegs. Ihr Mann fühlte sich überfordert und sagte zu seiner Frau: „DU kümmerst dich um das Kind.“ Wenn sie ihr Mädchen im Kinderwagen spazieren fuhr, wechselten die Leute die Straßenseite, um nicht mit ihr reden zu müssen. Als diese Frau Jahre später unsere Gruppe kennenlernte, sagte sie zu mir: „Was wäre ich froh gewesen, wenn ich Kontakte zu anderen betroffenen Eltern gehabt hätte. Ich war immer allein.“ Wie traurig und gleichzeitig unvorstellbar. Damals, vor langer, langer Zeit.…

  • Datenschutzerklärung

    Datenschutzerklärung

    1. Datenschutz auf einen Blick Allgemeine Hinweise Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung. Datenerfassung auf dieser Website Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website? Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen. Wie erfassen wir Ihre Daten? Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie…

  • Impressum

    Impressum

    Angaben gemäß § 5 TMG und Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV Tanja Kroker Seebacher Feld 2 84405 Dorfen Kontakt Telefon: +49 (0) 8081 6049552 E-Mail: tanja(ät)inklusiv-unterwegs.de Haftung für Inhalte Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt…

  • Über mich

    Über mich

    Seit bald einem Jahrzehnt sind wir als Familie inklusiv unterwegs. Oftmals fühlt es sich so an, als ob nichts vorwärts geht, was das Thema Inklusion angeht. Es gibt immer noch Förderschulen – in anderen Ländern wurden sie einfach abgeschafft. Mein Sohn mit Handicap wird auf der Straße immer noch komisch angeschaut oder nicht zu Kindergeburtstagen eingeladen, die ein Kind ohne Handicap feiert. Andere Themen sind in der Gesellschaft viel präsenter als das Thema Inklusion, z.B. Klimaschutz, Flüchtlingskrisen oder Wirtschaftsabkommen. Und immer noch weiß ein Großteil der Bevölkerung nicht, dass Inklusion ein Begriff ist, der auf alle Menschen angewendet wird, die in irgendeiner Form ausgegrenzt werden. Inklusion hat also nicht nur…